Fachtagung und Podiumsdiskussion in Tramelan

«Berggebiete – Wertschöpfung für die Landwirtschaft, Erholung für die Gesellschaft»

 

Programm*

Donnerstag, 22. Oktober 2009

11–17.00 Uhr

Fachtagung

CIP


Freitag, 23. Oktober 2009

09–13.00 Uhr

Fachtagung und runder Tisch

CIP


Samstag, 24. Oktober 2009

ab 08.30 Uhr

Ausflüge

CIP

Ausflug A: Besichtigung der Käserei in Les Reussilles (Herstellung von Gruyère AOC und Spezialitäten) und des Longines-Museums in St-Imier. CHF 30.– (max. 30 Teilnehmer)
Ausflug B:: Besichtigung der Käserei in Saint-Imier. Herstellung von Tête de Moine, Gruyère sowie von zahlreichen Käsespezialitäten und der erneuerbaren Energie von Mt-Soleil/Mt-Crosin. CHF 50.– (max. 60 Teilnehmer)
Ausflug C: Besichtigung der Käserei in Fornet-Dessous (Herstellung von Tête de Moine, Gruyère sowie von Käsespezialitäten) in der hübschen mittelalterlichen Ortschaft Saint-Ursanne. CHF 30.– (max. 40 Teilnehmer)

Broschüre Fachtagung (PDF, 966 kB)

Anmeldung Fachtagung/Ausflüge (PDF, 65 kB)

Anmeldung Fachtagung/Ausflüge (Online-Formular)

 

Tagungsinhalt

Am 22. und 23. Oktober 2009 befasst sich eine Fachtagung mit Themen rund um den Bergkäse. Als Ausgangslage werden die Erwartungen der Konsumentinnen und Konsumenten an ein Bergprodukt im Gegensatz zu einem Industrieprodukt behandelt. Weitere Referate beziehen sich auf die innere Qualität von Berg- und Alpkäse. Zudem ist die rechtliche Situation der Berg- und Alpprodukte in der Schweiz und in Europa ein weiterer Schwerpunkt der Tagung. In der Podiumsdiskussion werden die verschiedenen Funktionen des Berggebiets als Lebensraum, als Produktionsstandort und als Erholungsraum für die Gesellschaft beleuchtet und ein Blick in die Zukunft gewagt. An der Fachtagung kommen Personen aus Forschung, Politik, Tourismus, Landwirtschaft und Konsumentenschutz zur Wort.

 

Referenten

Eingeladen wurden namhafte Referentinnen und Referenten von nationalen und europäischen Organisationen:

Jean-Charles Arnaud, Vizepräsident Caseus Montanus

Christine Avelin, Stellvertretende Direktorin Nationalinstitut für Ursprung und Qualität, Paris

Dominique Barjolle, Direktorin Agridea, Lausanne

Isidor Baumann, Landammann, Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Uri

Gerardo Beneyton, Präsident Caseus Montanus

Bernard Beuret, Leiter ländliches Amt des Kantons Jura

Manfred Bötsch, Direktor des Bundesamts für Landwirtschaft, Bern

Ueli Bütikofer, Programmleiter NutriScope, Forschungsanstalt Agroscope Liebefeld-Posieux

Jacques Chavaz, Stellvertretender Direktor des Bundesamts für Landwirtschaft, Leiter Märkte und Internationales, Bern

Peter Damary, Leiter Abteilung Wertschöpfungsketten und geografische Herkunftsangaben, Agridea, Lausanne

Thomas Egger, Direktor Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete, Bern

Marie Guitton, Projektleiterin Euromontana, Brüssel

Franz Handler, Geschäftsführer Verband der Naturpärke Österreich, Graz

Hansjörg Hassler, Nationalrat, Präsident Schweizerischer Alpwirtschaftlicher Verband, Donat

Sylvain Marmier, Mitglied der Geschäftsstelle von Euromontana

André Nietlisbach, Generalsekretär der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Bern

Jürg Schmid, Direktor Schweiz Tourismus, Zürich

Sara Stalder, Geschäftsleiterin Stiftung für Konsumentenschutz SKS, Bern

Fabian Vogelsberger, Geschäftsführer Verein Parc régional Chasseral, St-Imier

 

RailAway

Mit dem Kombiangebot von RailAway profitieren Sie von 20% Rabatt und einer kostenlosen Verschiebung zwischen den Veranstaltungsorten mit dem Pendelbus.


*Programmänderungen vorbehalten
6. Olympiade der Bergkäse 2009
Olympiade
der Bergkäse
22.-25.10.2009
Patronat
Schweizerische Eidgenossenschaft - Bundesamt für Landwirtschaft BLW
Veranstalter
FROMARTE – die Schweizer Käsespezialisten
Tête de Moine
Partner
Republik und Kanton Jura
Kanton Bern
Goldsponsor
coop